Protokoll  28.01.2013

Klassensprecher-Treffen
am 28.01.2013


Vorbereitung der Vollversammlung am 1.02.2013
Hendrik und Ronja: Kl. 4a
Cara-Marie und Laurin: Kl. 4b
Collin: Kl. 3 (Mara ist krank)


Wir sind die Klassensprecher der dritten und vierten Klassen. Zweimal im Halbjahr treffen wir uns mit Frau Jansen. Dann besprechen wir Anliegen, die ihr an Frau Jansen habt. Und Frau Jansen bespricht mit uns Wünsche, die sie an uns Kinder hat.

Collin: Schulhof
1.    Das Spielen, Rennen und Toben auf der vereisten Fläche des Schulhofes war in der Pause nicht ganz ungefährlich. Aus diesem Grund durften wir in der vergangenen Woche auch kein Fußball spielen.
Eine gute Idee ist es dann, unter dem überdachten Teil Stelzen zu laufen.
2.    Bei Nässe gilt: Der obere Schulhof ist gesperrt. Nass ist der Schnee auch. Aus diesem Grund ist der obere Schulhof auch bei Schnee und Eis gesperrt.
3.    Ich habe Frau Jansen gesagt, dass wir oben im Altbau gern noch eine Schmutzfangmatte hätten. Ich finde es immer total dreckig in unserer Garderobe oben. Frau Jansen hat gesagt, dass sie sich darum kümmern will.
Cara-Marie: Tiere in der Schule?
Wir haben Frau Jansen gefragt, ob es nicht möglich sei, dass wir in jeder Klasse ein Haustier haben. Weil ein Hund oder eine Katze im Klassenzimmer sich nicht wirklich zuhause fühlt, haben wir an einen Hamster oder an Fische gedacht.
Frau Jansen hat gesagt, dass sie diesen Wunsch gut verstehen kann. Als Kind hätte sie das auch gut gefunden. Aber leider sprechen folgende Gründe dagegen:
1.    Es gibt Kinder, die reagieren allergisch gegen Fell-Tiere.
2.    In den Ferien und am Wochenende muss man die Tiere immer wegtransportieren. Das mögen weder Fische noch Kaninchen.
3.    Es muss organisiert werden, wer das Tier wann nimmt. Das können aber nur die Eltern entscheiden und die sind ja nicht in der Schule.
Vorschlag von Frau Jansen: Wir sollen Frau Schubert, Herrn Kowalewski und Frau Altoff vorschlagen, mal wieder einen Ausflug zu Tieren zu machen. Vielleicht habt ihr Ideen? In den Zoo oder in die Fasanerie in Wiesbaden

Lauries: Zuckerfreies Frühstück
Wir wollen euch daran erinnern, dass wir in der Schule ein zuckerfreies Frühstück essen wollen. Was kann man in der Schule gut essen?
1.    Brot oder Brötchen mit Wurst und Käse
2.    Obst
3.    Gemüse
4.    Joghurt
Ich finde, das macht Sinn, weil wir uns hier in der Schule ja schließlich auch nicht die Zähne putzen können.

Hendrik: Gleitzeit
Wir finden es toll, dass wir morgens, wenn wir kommen, eine Spielzeit haben. In der Gleitzeit können wir noch in aller Ruhe miteinander reden, am Computer spielen oder angefangene Sachen fertig machen.
Wir sollen euch an 2 Sachen erinnern:
1.    Nehmt kein eigenes Spielzeug von daheim mit! Du wirst bestimmt traurig, wenn es hier verloren geht, oder es kaputt geht.
2.    Die Gleitzeit findet im Klassenzimmer statt. Wir dürfen nicht im Flur oder in der Garderobe herumlaufen.

Ronja: Projektwoche
Eigentlich wollte ich nichts sagen. Aber Frau Jansen findet, dass ich auch was sagen soll. Jetzt habe ich die gute Nachricht zu verkünden. Wir machen in 4 Wochen wieder eine Projektwoche. Eine ganze Woche lang dreht sich alles um „Tiere“!

Protokoll

 



powered by cmsimple.dk - template by cmsimple-styles.com