Lesetrainingstage

Am 26. und 27.11. 2017 gab es in der Sonneblumen-Schule auffallend viele lesende Kinder zu sehen.

Die Bücherei der Schule war dauerbesetzt und selbst auf den Fluren und in den Garderoben konnte man schmökernde Kinder antreffen.

Die Sonnenblumen-Schule veranstaltete erstmalig „Lesetrainingstage“. Der Stundenplan blieb an diesen Tagen bestehen, doch in jedem Fach, ob Mathe oder Kunst, stand das Lesen im Vordergrund.

Geübt wurde das Lesen z. B.  in jeder Klasse mit den Lesetandems. Ein guter Leser (Trainer) übt mit einem Mitschüler (Sportler) abschnittsweise einen Text, bis er vorlesetechnisch sitzt.

Konzentration herrschte überall. Es wurde im Computerraum zu Sachthemen recherchiert oder Fragen zu kniffligen Texten beantwortet.

Bei Lesespielen, die lustigen Handlungsanweisungen  vorstellten, wurde viel gelacht.

 

 



powered by cmsimple.dk - template by cmsimple-styles.com